Sommer- und Kinderfest 2016

Hinter der Radrennbahn an der Windorfer Straße liegt unsere Kleingartenanlage „Abendsonne“, in der es am 23. Juli wieder hoch her ging. Zum Jahreshöhepunkt, dem Sommer- und Kinderfest hatten die Organisatoren dazu herzlich eingeladen. Den ganzen Tag zuvor schmückten die sieben fleißigen, unentwegten Helfer (es hätten beleibe mehr sein können!) den Festpatz und bauten die Zelte auf. Mit einer kurzen Ansprache eröffnete Vorstandsmitglied Gartenfreund Benjamin Günther das Ereignis bei herrlichem Sommerwetter.

Die Plätze vor der Bühne sind von den Kindern "beschlagnahmt"
Die Plätze vor der Bühne sind von den Kindern „beschlagnahmt“

Kurz nach dem offiziellen Startschuss füllte sich der Festplatz und zur Mittagszeit waren die Hauptanlaufpunkte zunächst der Grillstand und die Gulaschkanone. Der Nachwuchs umringte in der Zwischenzeit den lustigen Clown, der mit seinen Animationsspielen alle in den Bann zog. Viel Applaus erntete die Kindertanzgruppe von der Tanzstube Leipzig für ihre tollen Darbietungen. Für ganz große Begeisterung bei den Sprößlingen und auch bei den Erwachsenen sorgte „Kathlens Hundeschule“. Da waren die Kinder „baff“ als sie sahen, dass die Vierbeiner sogar „rechnen“ gelernt haben.

Die Hunde zeigen, was sie drauf haben
Die Hunde zeigen, was sie drauf haben

Stark gefragt war auch der „Bienen-Papa“ Volker Herrmann und sein ausführlicher und lehrreicher Vortrag über die nützlichen Insekten fand zahlreiche Zuhörer und bei manchen von ihnen vernahm man bei seinen Ausführungen mehrfach ein murmelndes „Aha“. Im kommenden Jahr wird es einen Teil 2 geben. Darauf sind wir schon gespannt und fürs erste vielen Dank.

Am Nachmittag hatten die „Lipsia Countrydancer“ ihren großen Auftritt mit einer beeindruckender Choreografie ließen sie das Publikum erstaunen. Beim Lampionumzug durch die Anlage begleitete Frau Bauer von der „Musikschule Fröhlich“ die Knirpse auf ihrem Akkordeon musikalisch.

Der Clown kann sich über Langeweile nicht beklagen
Der Clown kann sich über Langeweile nicht beklagen

Den Abend bei hereinbrechender Dämmerung eröffnete die Feuer-Show „Inflammti“. Was es da zu sehen gab, war  schon phänomenal. Bei atemberaubender Schnelligkeit der Vorführungen bekam man beeindruckende „Feuerbilder“ zu sehen. Wahre Begeisterungsstürme seitens der Zuschauer „schlugen“ den Künstlern für ihre Darbietungen entgegen.

Im Namen des Vorstandes möchte ich mich bei allen Mitwirkenden, den Mitarbeitern und Helfern der zahlreichen Stände sowie unseren Freunden des KJZ „Die Insel“, welche unsere Kinder mit „schmückendem Beiwerk“ optisch etwas veränderten, recht herzlich danken.

Somit können wir resümieren, dass abermals ein gelungenes Sommer- und Kinderfest in die Geschichte eingeht und dass die Eingeschworenen um den Kulturobmann wieder ganze Arbeit vollbracht haben. Ein Wermutstropfen bleibt jedoch, leider fanden sich beim Abbau am Montag nur wenige „helfende Hände“ ein. Dies wäre ein Tagesordnungspunkt für die nächste Mitgliederversammlung der „Abendsonne“.

Andreas Gebhardt – Kulturobmann

Eindrücke und Anregungen können uns sehr gerne über die Kommentarfunktion hinterlassen werden!

5 Gedanken zu „Sommer- und Kinderfest 2016

  1. Ein gelungenes Kinder- und Sommerfest – das Clown-Theater Leipzig zeigte eine bunte Mischung für unsere Jüngsten – aber auch die anderen Attraktionen konnten sich sehen lassen. Die Feuershow war der Höhepunkt an diesem Tag.
    Ich möchte mich dafür herzlichst bei dem Vorstand bzw. der Familie Markgraf für die erlebnisreichen Stunden bedanken.

  2. Kuriositäten – Such und Find

    Gebiss gefunden – Abholung beim 2. Vorsitzenden

    Verloren – Regenmantel grün und ungefüttert – und das bei diesem Wetter

    Mal sehen was hier so noch an Kuriositäten anfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.