Archiv der Kategorie: Vereinsleben

Stromzählerablesung 2021

Unsere diesjährige Stromablesung findet am 2.10., am 9.10. und am 16.10.2021 jeweils von 9-12 Uhr statt. Der Zugang zu den Zählern ist zu diesen Terminen persönlich oder durch Vertretung zu gewährleisten!

Außerdem ist es unter Umständen möglich, auch innerhalb der beiden Wochen (04.10. – 18.10.) ablesen zu lassen. Gehen Sie bitte zu Ihrem zuständigen Ableser und fragen freundlich, ob und wann dieser Zeit hätte.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Zettel oder Fotos akzeptieren! Sollte es Ihnen in diesem Zeitraum nicht möglich sein, die Ablesung zu organisieren (Urlaub etc.), rufen Sie bitte vor dem Zeitraum unter 0171 3012071 (auch WhatsApp möglich) an, um einen Ausweichtermin zu vereinbaren. Liegt der Zählerstand bis zum 18.10.2021 nicht vor, wird der jeweilige Zähler vom Spartennetz abgeklemmt. Wiederanschluss ist dann erst nach Antrag/Genehmigung und einer Zahlung von 25,00 EUR möglich.

Wir möchten Sie auch bitten, uns eventuelle Adressänderungen bei der Ablesung mitzuteilen. Bitte beachten Sie, dass alle beteiligten Personen dies in ihrer Freizeit erledigen und wir auf Ihre Mithilfe hoffen!

Abzulesende
Gärten
AbleserGarten-Nr.
des Ablesers
20 – 42 und
73 – 92
Klinger, Tilo266
52 – 71 und
99 – 106 und
147 – 156 und
490 – 501
Thurm, Peter50/51
172/173 – 211Rocktäschel, Uwe76
157/161 – 171 und
212 – 238 und
298 – 310
Büchner, Siegfried423
239 – 297Markgraf, Gerhard279
311 – 331 und
369/371 – 392
Walther, René135/136
43 – 50/51 und
93 – 98 und
339 – 368
Böttger, Lutz458/459
393 – 413 und
470 – 489
Mutterlose, Hans482
414/415 – 469Müller, Peter407
3 – 12 und
107 – 146
Klinger, Sven267

Gartenlaube aus Lehm und Stroh selbst gebaut

Gartenfreunde unseres Vereins haben eine Gartenlaube aus Lehm und Stroh realisiert. Und das nach eigener Aussage „ohne theoretische oder handwerkliche Vorahnung“. Wenn man das Ergebnis sieht, kann man das kaum glauben! Zum Glück kann man sich jede einzelne Phase in einem sehenswerten Zeitraffervideo auf Youtube anschauen, welches wir hier mal direkt eingebettet haben:

Dort kann man auch Fragen stellen und die Macher sind auch gerne bereit, mehr über die Hintergründe und Erfahrungen zu berichten.

Hut ab vor dieser tollen Leistung!